Skip to content

Externe Empfehlungen

‚Firstfruits‘
Grundlegende Lehre, eng orientiert an der Heiligen Schrift (im Sinne von ‚traditionell kanonisierte Bibel‘); speziell Thorah, sowie Thorah-Bezüge in den Schriften des Erneuerten Bundes; als Einstieg ins Bibelstudium sehr zu empfehlen in jeder Hinsicht (ausgenommen manche Anwendung der Bibelkenntnis auf zeitgenössische Geopolitik – so etwas kommt bei Firstfruits aber nur mal am Rande vor)
Verantwortlicher: Bruder Steve Okunola
Weblinks: Website Firstfruits.net | Youtube-Channel FirstfruitsDT | Youtube-Channel SeiWachsam


‚Turgay Yazar Ministries‘
Starkes Zeugnis und starke Erbauungsworte – zum regelmäßigen ‚Krafttanken‘ sehr zu empfehlen; hohe Ambition zum Netzwerken unter Christus-Gläubigen erkennbar, vorbildlicher Versuch der Überwindung von unnötigen Spaltungen im Leibe des Messias
Verantwortlicher: Bruder Turgay Yazar

Weblinks: Youtube-Channel Turgay Yazar | Facebook-Seite Turgay Yazar


‚Bibelcenter Berlin‘
speziell unter dem Pseudonym ‚Nature23‘ bekannte Lehrbeiträge zu grundsätzlichen Bibelzusammenhängen, aber auch zu allerlei teilweise weit abschweifenden Themen, von Dämoneneinfluss auf Durchschnitts-Menschen-Alltag und auf Herrscherschichten; über Endzeit-Berechnungs-und-Beschreibungs-Versuchen, bis hin zu ausgiebigen Diskussionsrunden mit gänzlich Ungläubigen
(Mit-?)Verantwortlicher: Bruder Marcus Baseda (a.k.a. Nature23)

Weblinks: Website Bibelcenter Berlin | Youtube-Channel Nature23


‚Theomim‘
Website des Axel Nitzschke, a.k.a. ‚Alfred Liebezahl‘; Autor der tiefgehendsten (aber auch gewagtesten) Bibelbesprechungen, die dem Betreiber dieses eLog bislang bekannt sind – allerdings in keiner Weise für völlige Einsteiger geeignet, wenn nicht ein immenser Drang nach Verständnis im Vordergrund steht. Niemand verrenne sich in die Suche nach Weisheit – doch verachte diese Suche auch keiner. Und sofern die Angaben zu Bruder Axel Nitzschkes Lebensentwurf der Wirklichkeit entsprechen, kann ihm auch niemand vorwerfen, nur leere Worte daher zu philosophieren, im Gegenteil … Jedoch: Inhaltlich gibt es einiges, das aus Sicht des hier Schreibenden bei Axel Nitzschke allzu fraglich erscheint, vor allem da, wo über die Geschehnisse des ‚Neuen Testaments‘, im Besonderen über die Mission des Paulus und über das Wesen des Messias als Mensch und seiner engsten Jünger spekuliert wird. Dies alles beeinträchtigt trotzdem nicht den Wert der Perspektiverweiterung, die einem Vorsichtigen durch das umfangreiche Gesamtwerk Nitzschkes zuteil werden kann.

Weblink: Website Axel Nitzschke – Theomim

%d Bloggern gefällt das: