Skip to content

siebtens

14. September 2011

Der Arzt beschließt, sein Opfer nun komplett zu betäuben.
Er stellt die Lachgaszufuhr auf Einhundert Prozent.
Setzt sich währenddessen gemütlich hin und pennt
Fünf Minuten um dann anzufangen – den Kerl zu häuten.
Er nimmt wieder das Skalpell, fuchtelt damit in der Luft herum.
Und dann fällt es ihm zu Boden – da kuckt er dumm.
Er will sich schwungvoll bücken, es aufheben,
doch kommt dabei mit dem Arm auf einen Knopf drauf, der den
Festinstallierten und auf halber Höhe hängenden
Bohrer anstellt, worauf der Dentist
sich ausgesprochen heftig erschreckt,
in seiner Panik auf dem Skalpell auf dem Boden
ausrutscht und in betont hohem Bogen
auf den Bohrkopf fällt…
und auch noch zuerst
aufkommt mit dem empfindlichen Hosenboden.
Schreibe einen Kommentar

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: