Skip to content

fünftens

14. September 2011

Sein Hass auf diesen armen Gammler wuchs stetig.
Mit jeder Sekunde, die er gezwungen war,
diesem Flegel zu helfen, angenehmer zu leben.
Viel lieber – würd er ihm eine Wunde schlagen.
Eine tiefe Wunde zufügen im Rachen!
Auf dass er dann kaum noch vernünftig zu atmen
Vermag und in Atemnot klagt, wie´s ihn plagt!
Ja, das war es, was den Arzt jetzt bewegte,
als er aus Spaß ein Skalpell an seines Patienten Hals anlegte.
Schreibe einen Kommentar

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: